Gottesdienst am Aschermittwoch


Wednesday, 17. February 2021 18:00 Uhr Johanniskirche

Der Aschermittwoch ist als kirchlicher Feiertag „aus der Mode geraten“. Wir versuchen in der Gemeinde seit einigen Jahren, diesem – auch evangelischen - Feiertag wieder mit Leben zu erfüllen. Der Gottesdienst steht am Beginn der Passionszeit und erinnert daran, dass wir Menschen fehlbar und sterblich sind, aber durch das Geschenk der Gnade zu neuem Leben berufen sind. Im Zentrum des Gottesdienstes steht das Ritual des Aschezeichens. Der Pfarrer zeichnet den Teilnehmenden auf den Handrücken ein Kreuz mit den Worten: „Von Erde bist du genommen, zu Erde wirst du wieder werden. Doch Christus durch sein Kreuz hat dich erlöst zum Leben.“

Aufgrund der Corona-Krise werde in diesem Winter die Gottesdienste nicht im Johannissaal sondern durchgängig in der Kirche gefeiert. Hier sind die Abstandsregeln deutlich einfacher einzuhalten. In dem großen Raum verdünnen sich die berüchtigten Aerosloe  viel besser. 
Die Bänke werden mit Bankheizung geheizt. Es liegen Decken bereit. Die Gottesdienste sollen nicht viel länger als ca. 30 Minuten dauern. Trotzdem warm anziehen!