Ev.-Luth.

St.-Johannis-Kirchgemeinde Plauen

und Straßberg

Willkommen auf der Website der St.-Johannis-Kirchgemeinde Plauen. Erfahren Sie hier interessante Informationen zu unseren Kirchen, zum Gemeindeleben und zu unseren aktuellen Veranstaltungen, wie Gottesdiensten, Konzerten und andere.

Das Gebiet der St.-Johannis-Kirchgemeinde erstreckt sich vom Plauener Ortsteil Chrieschwitz über den südlichen Teil der Innenstadt und des südlich angrenzenden Stadtgebietes bis zu den Dörfern Meßbach, Thiergarten, Straßberg, Kobitzschwalde, Neundorf und Zwoschwitz. Im Zentrum steht die doppeltürmige St.-Johannis-Kirche, die das Stadtbild von Plauen prägt. Auch in Straßberg steht eine bemerkenswerte Kirche.

Zu unserer Gemeinde gehört außerdem eine Kindertagesstätte.

Normalerweise findet jeden Sonntag 10 Uhr in mindestens einer unsere Kirchen ein Gottesdienst statt, meist mit Abendmahl, nach Möglichkeit auch oft mit Kindergottesdienst.

Mehr über unser Gemeindeleben erfahren Sie hier.

 

Die nächsten Veranstaltungen:


Sunday, 29. November 2020 10:00 Uhr Johanniskirche

Gottesdienst am 1. Advent

Gottesdienst mit Taufgedächtnis und Einführung des neuen Kirchenvorstandes (Pfr. Hans-Jörg Rummel und Gottesdienst- Team); Musik: Johannisposaunenchor; mit Kindergottesdienst; anschl. Gemeindeversammlung im Johannissaal mit gemeinsamen Mittagessen

Saturday, 5. December 2020 16:00 Uhr Kirche Straßberg

Musikalische Vesper

Musikalische Advents-Vesper mit der Sopranistin Michéle Rödel und Kantor Heiko Brosig (Pfr. Hans-Jörg Rummel)

Sunday, 6. December 2020 10:00 Uhr Johanniskirche

Familiengottesdienst am 2. Advent

Familiengottesdienst mit dem Kinderhaus „Spatzennest“ (Pfr. Hans-Jörg Rummel und Gemeindepädagoge Dietrich Moosdorf). Der Nikolaus kommt! Dieser Gottesdienst fällt in diesem Jahr kleiner aus als gewohnt. Eine Gruppe von Hortkindern will dennoch ein Anspiel beisteuern. Imbiss und Bastelangebote nach dem Gottesdienst entfallen ganz.

Sunday, 13. December 2020 10:00 Uhr Kirche Straßberg

Gottesdienst am 3. Advent

Predigtgottesdienst Dieser Text wird ausgelegt.  69 Zacharias wurde vom Heiligen Geist erfüllt, weissagte und sprach: 68 Gelobt sei der Herr, der Gott Israels! Denn er hat besucht und erlöst sein Volk 69 und hat uns aufgerichtet ein Horn des Heils im Hause seines Dieners David – 70 wie er vorzeiten geredet hat durch den Mund seiner heiligen Propheten –, 71 dass er uns errettete von unsern Feinden und aus der Hand aller, die uns hassen, 72 und Barmherzigkeit erzeigte unsern Vätern und gedächte an seinen heiligen Bund, 73 an den Eid, den er geschworen hat unserm Vater Abraham, uns zu geben, 74 dass wir, erlöst aus der Hand der Feinde, ihm dienten ohne Furcht 75 unser Leben lang in Heiligkeit und Gerechtigkeit vor seinen Augen. 76 Und du, Kindlein, wirst Prophet des Höchsten heißen. Denn du wirst dem Herrn vorangehen, dass du seinen Weg bereitest 77 und Erkenntnis des Heils gebest seinem Volk in der Vergebung ihrer Sünden, 78 durch die herzliche Barmherzigkeit unseres Gottes, durch die uns besuchen wird das aufgehende Licht aus der Höhe, 79 auf dass es erscheine denen, die sitzen in Finsternis und Schatten des Todes, und richte unsere Füße auf den Weg des Friedens. Lukas 1,67-79

Sunday, 13. December 2020 17:00 Uhr Johanniskirche

Musikalische Vesper am 3. Advent

Andacht: Pfr. Hans-Jörg Rummel; Musik: Kirchenchor, Johannisposaunenchor, Blockflötenkreis und Solisten unter Leitung von Kantor Heiko Brosig

Wednesday, 23. December 2020 16:00 Uhr Kapelle Neundorf

Christvesper Neundorf

Christvesper - leider ohne Krippenspiel aber mit Weihnachtsgeschichte (für Kinder) (Pfr. Hans-Jörg Rummel)

Thursday, 24. December 2020 14:30 Uhr Johanniskirche

Christvesper I

Christvesper mit Krippenspiel (Pfr. Hans-Jörg Rummel) freie Platzwahl, Einlass ab 14:00 Uhr; Zutritt zahlenmäßig begrenzt (Eintrittskarten frei) Die Christvesper in der Johanniskirche wird in Bild und Ton nach Außen übertragen. Auch im Außenbereich ist der Zutritt zahlenmäßig begrenzt. Die Eintrittskarten sind ohne bestimme Sitzplatzreservierung. Sie sind von den Teilnehmenden selbst mit den Kontaktdaten sowie der Platznummer zu versehen und am Ausgang wieder abzugeben. Eintrittskarten können bei den Adventsgottesdiensten oder ab 21.12. zu den Öffnungszeiten des Pfarramtes abgeholt werden. Restkarten an den Zugängen ab Einlass.

Thursday, 24. December 2020 16:00 Uhr Johanniskirche

Christvesper II

Christvesper mit Krippenspiel (Pfr. Hans-Jörg Rummel) freie Platzwahl, Einlass ab 15:40 Uhr; Zutritt zahlenmäßig begrenzt (Eintrittskarten frei) Die Christvesper in der Johanniskirche wird in Bild und Ton nach Außen übertragen. Auch im Außenbereich ist der Zutritt zahlenmäßig begrenzt. Die Eintrittskarten sind ohne bestimme Sitzplatzreservierung. Sie sind von den Teilnehmenden selbst mit den Kontaktdaten sowie der Platznummer zu versehen und am Ausgang wieder abzugeben. Eintrittskarten können bei den Adventsgottesdiensten oder ab 21.12. zu den Öffnungszeiten des Pfarramtes abgeholt werden. Restkarten an den Zugängen ab Einlass.

Thursday, 24. December 2020 17:00 Uhr Kirche Straßberg

Christvesper Straßberg

Christvesper – leider ohne Krippenspiel, aber mit Weihnachtsgeschichte und Liedern (Sup.in Ulrike Weyer); Einlass und Eintrittskarten (frei) ab 16:30 Uhr; Zutritt zahlenmäßig begrenzt

Thursday, 24. December 2020 17:30 Uhr Johanniskirche

Musik und Meditation

Musik und Meditation zur Christnacht; Musik: Erik Feitisch (Posaune) und Andreas Gemeinhardt (Gitarre); Textauswahl: Sup.in Ulrike Weyer Einlass und Eintrittskarten (frei) ab 21:30 Uhr; Zutritt zahlenmäßig begrenzt

Ev.-Luth. Landeskirche Sachsen

Website der Landeskirche: https://www.evlks.de/

Website des Kirchenbezirk Plauen: https://www.kirchenbezirk-plauen.de/

Evangelische Jugend Vogtland: https://www.evjuvo.de/ 

Losung für Montag

Losungstext: Jesaja 57,15
Ich wohne in der Höhe und im Heiligtum und bei denen, die zerschlagenen und demütigen Geistes sind, auf dass ich erquicke den Geist der Gedemütigten und das Herz der Zerschlagenen.

Lehrtext: Markus 6,34
Jesus sah die große Menge; und sie jammerten ihn, denn sie waren wie Schafe, die keinen Hirten haben.

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine. Weitere Informationen finden Sie hier.